Informationen über die Schule

Lage

Die Grundschule Alemannstraße – ein 1886 erbautes Backsteingebäude – liegt mitten in der Stadt Hannover im Stadtteil Vahrenwald. Neben der Grundschule sind im Gebäude zwei Hortgruppen des „Johannes-Lau-Hofs“ untergebracht. Träger ist die AWO Hannover. Außerdem gehören zur Schule noch die Räume des ehemaligen Schulkindergartens mit eigener Außenanlage. Dort findet die Nachmittagsbetreuung des 1.Jahrgangs statt.

Der Schulbezirk liegt zu beiden Seiten der verkehrsreichen Vahrenwalder Straße, nördlich des ehemaligen Güterbahnhofs. Auf der Schulseite gibt es einige inzwischen recht attraktive Spielplätze (Jahnplatz, Elfriede-Döhler-Weg) für die Kinder. Auf der anderen Seite der Vahrenwalder Straße gibt es das Vahrenwalder Hallenbad, das Freizeitheim, die Stadtbücherei, den Spielpark „Isernhagener Straße“ und weitere Spielplätze.
Der TuS Vahrenwald und andere Vereine nutzen unsere Turnhallen für ihre abendlichen Sportveranstaltungen.
Zu unserem Schulbezirk gehören insgesamt acht Kindergärten, von denen wir zu Beginn jedes Schuljahres die Lernanfänger bekommen.

Ausstattung

Im Erdgeschoss und den drei Etagen stehen 17 Unterrichtsräume zur Verfügung. Es gibt außerdem Fachräume für Werken, Musik und Textiles Gestalten, eine Aula, zwei Turnhallen, einen großen und einen kleinen Computerraum, eine Schulbücherei sowie Räume für Gruppenarbeit und Betreuung. Der große Schulhof ist zur Hälfte asphaltiert, es gibt aber auch große Bäume, einen Hügel mit Büschen und Spielgeräte, unter anderem ein Klettergerüst und eine Schaukel.