Schulprofil

Die Grundschule Alemannstraße ist eine verlässliche Grundschule mit zusätzlich wählbarem Ganztagsangebot.
Die Eltern haben also die Möglichkeit, Ihr Kind mittags abzuholen oder für einen oder mehrere Nachmittage anzumelden. Das Nachmittagsprogramm ist abwechslungsreich gestaltet mit spielerischen, sportlichen und musisch-kulturellen Angeboten.
Die Kinder des 1. Jahrgangs erhalten die Angebote in einer festen Gruppe. Wichtig ist uns dabei, dass die Bezugspersonen nicht häufig wechseln. Auch das Mittagessen in der schuleigenen (provisorischen) Mensa wird gemeinsam eingenommen. Das Essen wird von den Hannoverschen Werkstätten geliefert.
Die Kinder der höheren Jahrgänge gehen nach dem gemeinsamen Essen und dem Erledigen der Hausaufgaben in die von ihnen gewählten Arbeitsgemeinschaften. Diese werden für ein halbes Jahr gewählt und enden um 16 Uhr.

Leitbild

Verlässliche Grundschule

Die Grundschule Alemannstraße ist eine verlässliche Grundschule mit zusätzlich wählbarem Ganztagsangebot.

In der Zeit von 8:10 Uhr bis mindestens 13:00 Uhr werden alle Schülerinnen und Schüler unterrichtet oder betreut. In den ersten beiden Schuljahrgängen findet in der 5. Stunde die Betreuung durch Pädagogische Mitarbeiter statt. In den Klassen 3 und 4 findet in der 5. Stunde und teilweise in der 6. Stunde Unterricht statt.

Stundenplan

Ganztagsangebot

Ganztagsangebot bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler in der Zeit von 13-16 Uhr in der Schule betreut werden. Zusätzlich ist bei berufstätigen Eltern eine Betreuung zwischen 7:00 und 8:00 Uhr und 16:00-17:00 Uhr möglich. Die Schülerinnen des 1.Jahrgangs werden in festen Gruppen betreut, bleiben also von 13-16 Uhr zusammen. In dieser Zeit wird Mittag gegessen, gespielt und die Hausaufgaben werden gemacht. Außerdem wird gebastelt, Ball gespielt usw. Die Schülerinnen und Schüler der anderen Jahrgänge werden in der Mittagsgruppe bis 14:30 Uhr betreut. Danach gehen die Kinder in ihre AG-Angebote bis 16 Uhr. In der Mittagsgruppe wird gemeinsam gegessen und die Hausaufgaben werden gemacht.

Im folgenden Text finden Sie Fragen und Antworten zum Ganztagsangebot. Sollten Sie darüber hinaus Gesprächsbedarf haben, melden Sie sich bitte im Büro der AWO-Koordinatoren oder im Sekretariat.

 

Wie melde ich mein Kind für den Ganztag an?

Gegen Ende eines Schulhalbjahres erhalten Sie eine Übersicht über die Angebote mit einer kurzen Beschreibung zum Inhalt der Aktivitäten sowie einen Anmeldezettel. Eine schriftliche Anmeldung für die Teilnahme an allen Angeboten der Ganztagsschule ist dringend erforderlich! Bitte beachten Sie auch den Abgabetermin!

In welcher Zeit wird mein Kind betreut?

Ihr Kind wird vormittags bis 13 Uhr im Rahmen der Verlässlichen Grundschule und von 13-16 im Rahmen des Ganztagsangebots betreut. Wenn Sie aufgrund Ihrer Berufstätigkeit weitere Betreuungszeiten benötigen, richten wir einen Frühdienst ab 7:00 Uhr und - bei Bedarf - einen Spätdienst bis 17:00 Uhr ein.

Was mache ich, wenn mein Kind krank ist?

Sollte Ihr Kind an einem Nachmittag nicht teilnehmen können (z.B. wegen Krankheit), informieren Sie bitte die AWO unter der Telefonnummer 168-44120. Fehlt Ihr Kind auch morgens, melden Sie sich bitte auch im Sekretariat, damit die Lehrerin über das Fehlen Ihres Kindes informiert wird.

Kann ich mein Kind jederzeit vom Nachmittag abmelden?

Nein. Wenn Ihr Kind an dem Angebot teilnimmt, so ist die Teilnahme für ein Schulhalbjahr verbindlich.

Ist mein Kind versichert?

Ja, die Nachmittagsangebote sind schulische Veranstaltungen.

Wann und wie kann mein Kind essen?

Montag bis Freitag kann Ihr Kind in der Schule mittags essen. Ermöglichen Sie Ihrem Kind bitte die Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen. Momentan kostet dieses 2,80 € pro Tag, eine Bezuschussung ist in vielen Fällen möglich. Die warme Mahlzeit tut den Kindern an diesen langen Schultagen gut. Sollte Ihr Kind nicht an der Mittagsverpflegung durch die Schule teilnehmen, geben Sie Ihrem Kind unbedingt ausreichend Essen und Trinken für den Tag mit in die Schule. Dienstag und Donnerstag gibt es außerdem in der 2. großen Pause ein gesundes Frühstück durch die "Flotte Karotte".

Wie funktioniert die Anmeldung zum Mittagessen?

Sobald die Teilnahmelisten für das nächste Halbjahr erstellt sind, erhalten Sie automatisch das Anmeldeformular für das Mittagessen durch unserer Sekretariat. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte den beigefügten Unterlagen.

Was muss ich noch bedenken?

Wenn Sie Ihr Kind für einen oder mehrere Tage anmelden möchten, ist Folgendes wichtig zu wissen: Zum Angebot der Ganztagsschule gehört der gesamte Schultag. Dieser schließt den Vormittag, die Betreuungsstunde (nur 1. + 2. Klasse!), die Mittagsgruppe und das Nachmittagsangebot ein. Die einzelne Teilnahme am Nachmittag, zum Beispiel nur am Mittagessen, nur an der Früh- oder Mittagsgruppe oder nur an dem Nachmittagsangebot ist nicht möglich.

Erinnern Sie Ihr Kind bitte morgens unbedingt an den Tagesablauf, wenn Sie es zur Ganztagsbetreuung angemeldet haben. Findet ein Sportangebot statt, braucht Ihr Kind sein Sportzeug.

Kann mein Kind die Grundschule Alemannstraße besuchen, auch wenn es in einen anderen Grundschulbezirk gehört?

Wenn die zuständige Grundschule kein Ganztagsangebot hat, ist dies mit einem Antrag bei der Schulleitung möglich.

Grundschule Alemannstraße

 Alemannstraße 5, 30165 Hannover

 Tel.: 0511-168-44841

 E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 oder über unser Kontaktformular

Lage

Google Maps 3D nahGoogle Maps 3D fern

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden.