Seniorpartner in School

Durch die Mediationsgespräche werden den Lösungsversuchen durch Gewalt alternative Wege entgegengesetzt. Die Beteiligten finden selbst entwickelte, von allen akzeptierte Lösungen ihrer Probleme unter Anerkennung der Bedürfnisse aller. So gibt es nur Gewinner!

Die Schulmediation ist eine Maßnahme zur

  • akuten Konfliktregulierung zwischen Schülern
  • Gewaltprävention in der Schule
  • allgemeinen Verbesserung der Streitkultur und des Lernklimas durch Stärkung der persönlichen und sozialen Kom­pe­tenz der Beteiligten

Die Schüler lernen Handlungsalternativen als persönliche Strategie zur gewaltfreien Konflikt-bewältigung einzusetzen.

Die Gespräche zwischen den Konfliktparteien und dem Schulmediatorenteam finden in einem ruhigen Ambiente ungestört in einem dafür vorgesehenen Raum statt. Die Inhalte unterliegen der Diskretion und können nur mit Zustimmung aller Beteiligten an dritte Personen weiter gegeben werden.

 

Für ihr Engagement als Streitschlichter in Schulen wurde im Februar 2015 Ute Hagen-Härtel, die Initiatorin des Programms in Hannover, stellvertretend für die anderen ehrenamtlichen Mediatoren in Hannover geehrt. Radio Antenne Niedersachsen verlieh ihr den Orden "Held des Alltags".

 

Anfang September 2013 haben die Senioren von SiS ihre ehrenamtliche Aufgabe bei uns begonnen,  Schülerinnen und Schüler in Streitsituationen zu unterstützen, indem sie deren Streit schlichten. Dreimal in der Woche sind jeweils zwei Senioren vier Stunden in der Schule und stehen den Kindern als Mediatoren zur Verfügung. Die Mediatoren wurden in einer umfangreichen Schulung von 80 Stunden für diese Aufgabe ausgebildet. Inzwischen waren die ersten Kinder auch schon im "Raum der guten Lösungen" im 2. Stock. Damit aber alle über das Angebot der Senioren informiert werden konnten, haben sich die Mediatoren in einer Vollversammlung aller Schülerinnen und Schüler in der Turnhalle vorgestellt. Unterstützt wurden sie von einem "Turntiger", den die Kinder begeistert begrüßten. Die Gäste wurden von der Schulgemeinschaft mit dem Schullied begrüßt. Anschließend begrüßte Frau Dietrich die neuen Kooperationspartner . Die Schulelternratsvorsitzende Frau Beyer richtete aufmunternde Worte an die Kinder, das Angebot der Senioren rege zu nutzen und begrüßte die Mediatoren im Namen der Elternschaft herzlich in der Schule. Der Tigerr tanzte mit den Schülerinnen und Schülern und Herr Schmidt stellte mithilfe einer kleinen Geschichte das Projekt den Kindern vor.

sis1 sis2

Hier geht es zu weiteren Fotos auf der HAZ-Seite...

 

Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Seniorpartner in School Landesverband Niedersachsen e.V.

Grundschule Alemannstraße

 Alemannstraße 5, 30165 Hannover

 Tel.: 0511-168-44841

 E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 oder über unser Kontaktformular

Lage

Google Maps 3D nahGoogle Maps 3D fern

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden.